Diese Seite verlassen

Beachten Sie Sicherheitsvorkehrungen bei der Verwendung eines Computers

Bei YWCA Spokane wissen wir, wie wichtig es ist, häuslicher Gewalt zu entkommen. Opfer müssen bestimmte Vorkehrungen treffen, um eine sichere Flucht zu planen. Die Sicherheitsplanung beinhaltet die Berücksichtigung der sicheren Computernutzung.

YWCA_Escape_Button
Escape-Button in der rechten Ecke der YWCA Spokane-Site.
Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Computeraktivitäten überwacht werden, ist dies wahrscheinlich der Fall. Missbräuchliche Menschen kontrollieren oft und wollen jede deiner Bewegungen wissen.

Oben auf jeder Seite dieser Website sehen Sie einen „Escape“-Button in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Dies ist eine Schaltfläche, auf die Benutzer klicken können, um sofort zu einer anderen Website außerhalb von ywcaspokane.org zu gelangen. Beachten Sie, dass Sie immer noch die Zurück-Taste drücken und zu ywcaspokane.org zurückkehren können.

Bitte verwenden Sie Ihren Computer mit Vorsicht, wenn Sie sich in einer gefährlichen Situation befinden. Ein Abschluss in Computerprogrammierung oder bestimmte Fähigkeiten sind nicht erforderlich, um die Computer- und Internetaktivitäten einer Person zu überwachen. Es gibt viele Möglichkeiten zur Überwachung mit Programmen wie Spyware, Keyloggern und Hacking-Tools.

Es ist nicht möglich, alle „Fußabdrücke“ Ihres Computers oder Ihrer Online-Aktivitäten zu löschen oder zu löschen. Wenn Sie überwacht werden, kann es gefährlich sein, Ihr Computerverhalten zu ändern, z. B. plötzlich Ihren gesamten Internetverlauf zu löschen, wenn dies nicht Ihre regelmäßige Gewohnheit ist.

Wenn Sie glauben, dass Sie auf Ihrem Computer zu Hause überwacht werden könnten, seien Sie vorsichtig, wie Sie Ihren Computer verwenden, da ein Missbrauchstäter misstrauisch werden könnte. Möglicherweise möchten Sie den überwachten Computer weiterhin für normale Aktivitäten verwenden. Verwenden Sie einen sichereren Computer, um einen Fluchtplan zu recherchieren, nach neuen Jobs oder Wohnungen zu suchen, Bustickets zu suchen oder um Hilfe zu bitten.

E-Mail und Instant/Text Messaging (IM) sind keine sicheren oder vertraulichen Möglichkeiten, um mit jemandem über Gefahren oder Missbrauch in Ihrem Leben zu sprechen. Rufen Sie nach Möglichkeit unsere 24-Stunden-Hotline für häusliche Gewalt stattdessen (509.326.2255). Wenn Sie E-Mail oder IM verwenden, verwenden Sie bitte einen sichereren Computer und ein Konto, das Ihrem Missbraucher nicht bekannt ist.

Wenn Sie Mitglied einer sozialen Netzwerk-Site wie Facebook, MySpace oder Twitter sind, denken Sie daran, dass alles, was auf Ihrer Site (oder auf den Sites Ihrer Freunde) veröffentlicht wird, vor Gericht verwendet werden kann und in einigen Fällen wurde. Darüber hinaus können Täter die auf diesen Websites veröffentlichten Informationen zu ihrem Vorteil nutzen und Ihre Sicherheit kann gefährdet werden. Seien Sie vorsichtig, welche Informationen Sie auf diesen Seiten veröffentlichen.

Computer können viele private Informationen über das, was Sie sich über das Internet ansehen, die von Ihnen gesendeten E-Mails und Instant Messages, internetbasierte Telefon- und IP-TTY-Anrufe, webbasierte Einkäufe und Bankgeschäfte und viele andere Aktivitäten speichern. Es könnte sicherer sein, einen Computer in einer öffentlichen Bibliothek, im Haus eines vertrauten Freundes oder in einem Internet-Café zu benutzen oder den Computerraum von YWCA Spokane für Programmteilnehmer zu nutzen.

WENN SIE IN GEFAHR SIND, BITTE:

  • 911 anrufen
  • Rufen Sie die YWCA Spokane Helpline für häusliche Gewalt an: 509.326.CALL (2255)
  • Kontakt YWCA Alternativen zu Programmen zu häuslicher Gewalt Beratungsstelle, um mehr über mögliche Sicherheitsoptionen zu erfahren.
  • Rufen Sie eine nationale Hotline an:
    • US Nationale Hotline für häusliche Gewalt unter 1-800-799-7233 (SAFE) oder TTY unter 1-800-787-3224
    • Die US National Sexual Assault Hotline unter 1-800-656-4673 verbindet Sie automatisch mit einem lokalen US-Vergewaltigungskrisenprogramm in der Nähe der Vorwahl Ihrer Telefonnummer.
    • US National Teen Dating Gewalt-Helpline unter 1-866-331-9474
  • Denken Sie daran, dass „schnurgebundene“ Telefone privater und weniger leicht abzuhören sind als schnurlose Telefone oder analoge Mobiltelefone.
  • Beachten Sie, dass Sie 911 möglicherweise nicht über ein Internettelefon oder einen internetbasierten Telefondienst erreichen können. Daher müssen Sie möglicherweise darauf vorbereitet sein, ein anderes Telefon zu verwenden, um 911 anzurufen.