Hilfe bei häuslicher Gewalt

Kostenlose und vertrauliche Dienste für Personen, die von häuslicher Gewalt in der Partnerschaft betroffen sind

Spokane’s largest state-recognized intimate partner domestic violence program for victims and survivors. Our services are free, confidential, and designed to empower survivors through knowledge and connection to resources. Having a domestic violence charge against you does not mean you can’t access our services.


Was ist häusliche Gewalt in der Partnerschaft?

Häusliche Gewalt und Gewalt in der Partnerschaft bedeuten für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge. Bei YWCA Spokane betrachten wir häusliche Gewalt von Intimpartnern als jede Situation, in der ein Partner in einer intimen Beziehung versucht, Macht und Kontrolle über die andere Person zu behalten. Wir betrachten den Überlebenden als die Person, auf die das kontrollierende Verhalten abzielt. Unser Angebot richtet sich an Überlebende und deren Kinder.

Häufig ist es schwierig, verschiedene Formen von Missbrauch zu identifizieren, insbesondere wenn sie indirekt oder nicht so offensichtlich sind wie körperliche und/oder sexuelle Gewalt. YWCA Power- und Kontrollrad Diagramm ist ein besonders hilfreiches Werkzeug, um das Gesamtmuster von missbräuchlichem und gewalttätigem Verhalten zu verstehen, das verwendet wird, um die Kontrolle über einen Partner zu erlangen und zu behalten.

LEISTUNGS- UND STEUERRAD


Wie wir helfen können

DIENSTLEISTUNGSBROSCHÜRE


Planung für Ihre Sicherheit

Following the suggestions below can’t guarantee your safety, but they may help you stay safer. However, it is important that you create a safety plan that is right for you. Not all of these suggestions will work for everyone, and some could even place you in greater danger. You have to do what you think is best to keep yourself and your children safe. Our advocates can help you safety plan for your individual situation.


Die Fakten

  • 1 von 3 Frauen und 1 von 4 Männern in den USA wurden im Laufe ihres Lebens Opfer von körperlicher Gewalt durch einen Intimpartner.
  • 30-50% von Transgender-Personen werden im Laufe ihres Lebens häusliche Gewalt erfahren.
  • Frauen im Alter von 16 bis 24 Jahren sind anfälliger für Gewalt in der Partnerschaft als jede andere Altersgruppe, mit einer Rate, die fast das Dreifache des Landesdurchschnitts beträgt.
  • 44% von lesbischen Frauen und 61% von bisexuellen Frauen haben irgendwann in ihrem Leben Vergewaltigung, körperliche Gewalt und/oder Stalking durch einen Intimpartner erlebt, im Gegensatz zu 35% von heterosexuellen Frauen (Bericht der National Coalition of Anti-Violence Programs 2016)
  • Im Jahr 2015 starben im Bundesstaat Washington 54 Menschen an den Folgen häuslicher Gewalt (Washington State Coalition Against Domestic Violence)
  • Im Bundesstaat Washington gab es zwischen dem 1. Januar 1997 und dem 31. Dezember 2015 1052 Todesfälle im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt (Washington State Coalition Against Domestic Violence)
  • Unsere Helpline wird über 3.800 Mal pro Jahr beantwortet, und in diesem Jahr helfen wir über 13.000 Überlebenden und ihren Kindern in unserem Service Center für häusliche Gewalt.

So helfen Sie einem Freund

Wenn Sie befürchten, dass ein Freund Opfer von Missbrauch werden könnte, sich aber nicht sicher sind, was Sie tun können, um zu helfen, diese Anleitung wird einige Schritte anbieten, die Sie unternehmen können, um sie zu unterstützen. Denken Sie daran, dass der einzige Weg, um sicher zu wissen, ob jemand unter Missbrauch leidet, darin besteht, ihn zu fragen.

SO HELFEN SIE EINEM FREUND BROSCHÜRE


Gemeinschaftsbewusstsein und Training

Die Community Educators von YWCA Spokane stehen zur Verfügung, um Diskussionen zu moderieren, Workshops anzubieten oder Kurse für Ihre Gruppe über häusliche Gewalt von Intimpartnern zu unterrichten.

Wir arbeiten auch mit Unternehmen, Hochschulen, Kirchen und Angehörigen der Gesundheitsberufe zusammen, um die Gemeinschaft darüber aufzuklären, wie sie die Anzeichen von Gewalt in der Partnerschaft erkennt, wie sie unterstützend reagieren kann, wenn ein Mitarbeiter, Kollege oder Gleichaltrige Gewalt aufdeckt, und wie man Menschen ordnungsgemäß an Dienste für Gewalt in der Partnerschaft zu verweisen.

Für weitere Informationen über alle unsere Community-Bildungsprogramme rufen Sie bitte an: (509) 789-9304.