Spende an YWCA USA

YWCA_MISSION_STACKED_RGB

YWCA Spokane ist stolz darauf, ein Partner von YWCA USA zu sein.

YWCA USA ist auf der Mission, Rassismus zu beseitigen, Frauen zu stärken, für soziale Gerechtigkeit einzutreten, Familien zu helfen und Gemeinschaften zu stärken. Wir sind eine der ältesten und größten Frauenorganisationen des Landes und dienen über 2 Millionen Frauen, Mädchen und ihren Familien.

Spende an YWCA USA


YWCA USA gibt Elisha Rhodes als Interim CEO bekannt – Gloria Lau wird Interim Chief Strategy Officer

Am 1. März 2021 gab YWCA USA die derzeitige Chief Operating Officer Elisha Rhodes als Interims-CEO bekannt, um die Arbeit der Organisation im Streben nach Geschlechtergerechtigkeit und Rassengerechtigkeit fortzusetzen.

Rhodes ist eine bewährte Führungspersönlichkeit und Bewegungsmacherin und engagiert sich für die Mission von YWCA USA, Rassismus zu beseitigen und Frauen zu stärken. Rhodes hat die letzten 15 Jahre damit verbracht, das strategische und operative Wachstum der Organisation zu unterstützen und schreibt YWCA USA oft zu, dass sie eine maßgebliche Rolle bei ihrem persönlichen und beruflichen Wachstum gespielt hat. Als Interims-CEO wird Rhodes die Führungsstärke, Leidenschaft und Erfahrung mitbringen, die erforderlich sind, um sicherzustellen, dass das Netzwerk von YWCA USA über die operativen, steuerlichen und relationalen Ressourcen verfügt, um seine strategischen Initiativen voranzutreiben und die Mission weiter zu beschleunigen.

Der Vorstand kündigte Gloria Lau außerdem als Interim Chief Strategy Officer an, um YWCA USA während dieser Übergangsphase als strategische Beraterin zu unterstützen. Lau ist ein Experte für die Transformation von Führungskräften mit mehr als 30 Jahren Führungserfahrung bei führenden gemeinnützigen und Finanzdienstleistungsorganisationen in den USA und international. Lau war von 2009 bis 2012 als Interims-CEO für YWCA USA tätig.

Diese Entscheidung folgt auf die Ankündigung im Januar, dass CEO Alejandra Y. Castillo nach mehr als drei Jahren an der Spitze der Organisation zurücktreten wird.

Rhodes und Lau werden ihre Interimspositionen beibehalten, bis der Vorstand von YWCA USA seine nationale Suche nach einem ständigen CEO abgeschlossen hat.

Erklärung von N. Elizabeth McCaw, Vorsitzende des YWCA USA Board of Directors:
„Es besteht kein Zweifel, dass Elishas Führung die Arbeit von YWCA USA fortsetzen wird, um eine gerechtere und gerechtere Welt für alle zu erreichen, unabhängig von Rasse oder Geschlecht. Elishas stetige Führung wird unser Engagement zur Stärkung und Unterstützung der Gemeinden, die wir unterstützen, die von COVID-19 und der daraus folgenden Wirtschaftskrise unverhältnismäßig stark betroffen sind, weiter verstärken.“

Aussage von Alejandra Y. Castillo:
„Unter der Führung von Elisha wird YWCA USA seine kritische Arbeit fortsetzen, um unser Land zu einem besseren Ort für alle zu machen. YWCA USA wird seine Dynamik als vertrauenswürdiger Partner im Kampf gegen Rassismus und Sexismus unbedingt fortsetzen. Ich bin zutiefst stolz auf alles, was YWCA USA erreicht hat und freue mich auf sein zukünftiges Potenzial.“

Erklärung von Elisha Rhodes, Interim Chief Executive Officer:
„Es ist eine Ehre, YWCA USA durch diesen Übergang zu führen, während wir weiterhin der Mission und dem Erbe der YWCA-Bewegung gerecht werden. Die starke Partnerschaft zwischen dem Vorstand der YWCA USA, den Verbänden und den nationalen Mitarbeitern wird sicherstellen, dass unsere Übergangszeit für das gesamte Netzwerk kontinuierlich wächst. Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit.“

Über YWCA USA
YWCA USA ist auf der Mission, Rassismus zu beseitigen, Frauen zu stärken und Frieden, Gerechtigkeit, Freiheit und Würde für alle zu fördern. Die Organisation ist eine der ältesten und größten Frauenorganisationen des Landes und dient jedes Jahr über zwei Millionen Frauen, Mädchen und ihren Familien. Erfahren Sie mehr: www.ywca.org